ACHTUNG!

Ab dem 08. Juli 2019 sind wir unter folgender Telefonnummer zu erreichen:

+49 (0)4181 235770

Sie sind hier: Startseite /



Presse und News

Intel Westmere Prozessoren ab sofort bei Happyware

16.03.2010


Happyware IT-Distributions GmbH bietet gut eine Woche nach Ende der CeBIT seine Serversysteme und IT-Lsungen mit den neuen 6 Kern CPUs auf Basis der Westmere Architektur an. Diese CPUs zeichnen sich dadurch aus, dass das Fertigungsverfahren, im Vergleich zum bisherigen Nehalem, von 45 auf 32 nm reduziert wurde. Das Verfahren ermglicht eine deutlich hhere Energieeffizienz, Prozessoren mit bis zu 6 Kernen (12 Threads) und 12 MByte L3-Cache.

Mit den Clarkdale Prozessoren hat Intel bereits im Januar die neue Generation der Westmere Architektur eingefhrt. Heute erscheinen offiziell die neuesten CPUs der Intel Westmere Familie. Fr den Bereich der Server CPUs fhrt Intel die Serie Xeon 5600 ein. Diese CPU basiert auf dem Westmere-EP Core.

Das neue Flagschiff aus dem Hause Intel ist der Xeon X5680. Dieser Prozessor hat 6 Kerne und bietet eine Rechenleistung von 3,33 GHz. Neben 12 MByte L3-Cache wird Turboboost untersttzt. Die von Intel entwickelte Technologie zur Kommunikation zwischen CPU und Chipsatz, QuickPath Interconnect, kurz QPI, liegt hier bei 6,4 GT/s (Gigatransfer pro Sekunde). Unter anderem dient dies zur Untersttzung fr den 1333 MHz schnellen DDR3 ECC Speicher. Das Einstiegsmodell, der Intel Xeon E5620, besteht aus 4 Kernen, hat 2,40 GHz Taktrate und 12 MByte L3-Cache. Turboboost wird ebenfalls untersttzt. Der QPI bietet 5,86 GT/s und untersttzt den 1066 MHz schnellen DDR3 ECC Speicher.

Alle neuen Prozessoren der Serie Xeon 5600 verfgen ber die Funktion "AES-NI". Diese ermglicht eine hhere Performance der AES-Verschlsselung im Prozessor.