Desktopvirtualisierung

a a a

Neben Servern können auch Desktopsysteme virtualisiert werden. Das Desktopsystem wird im Rechenzentrum auf einem Server installiert und der Anwender greift über ein Darstellungsprogramm auf den virtuellen Desktop zu. Ziel ist es, ein ähnliches Performanceverhalten wie bei der direkten Nutzung eines Desktopsystems zu erreichen. Die Personalisierung wird durch Profil Management-Lösungen erreicht. Beendet ein Anwender am Desktop seine Arbeit, bleiben alle Einstellungen erhalten.