Parallele Filesysteme

a a a

Parallele Filesysteme gehören zu der Gruppe der verteilten Filesysteme. Sie haben den Schwerpunkt des gleichzeitigen Lesens und Schreibens von verschiedenen Quellen bzw. Senken, im Gegensatz zu Standardfilesystemen bei denen nur ein Dienst oder Server in die Senke schreibt. Dadurch erhöht sich die Leistungsfähigkeit. In dieser Klasse gibt es verschiedene Implementierungen, wie zum Beispiel LustreFS, GlusterFS, GFS Red Hat und PVFS2. Dies sind die gebräuchlichsten Implementierungen im HPC Environment.

LustreFS

Die obige Abbildung beschreibt das parallele Filesystem LustreFS. Genauere Informationen finden Sie unter www.lustre.org.

GlusterFS

Die obige Abbildung beschreibt das parallele Filesystem GlusterFS. Genauere Informationen finden Sie unter www.gluster.org.

GFS Red Hat

Diese Abbildung erklärt das Prinzip GFS Red Hat. Nähere Informationen finden Sie unter www.redhat.com.

PVFS

Diese Abbildung erklärt das Prinzip PVFS. Genauere Informationen finden Sie unter www.pvfs.org.


Ihr Ansprechpartner

Cluster Experte Jürgen Kabelitz bei Happyware
Sie haben Fragen zu Clusterlösungen?

Unser erfahrener Cluster-Experte Jürgen Kabelitz unterstützt und begleitet Sie bei der Planung bis zur Realisierung Ihrer Projekte.

Angebotsanfragen sind selbstverständlich unverbindlich und kostenlos.

Phone: +49 4105 77000 79
E-Mail: JKabelitz@happyware.com